Beerdigung - Die kirchliche Bestattung

Die kirchliche Bestattung besteht in der Regel aus einem öffentlichen Trauergottesdienst (Trauerfeier) sowie aus der Beisetzung des Sarges oder der Urne. Jedes Kirchenmitglied hat Anspruch auf eine kirchliche Bestattung.

Vor der Bestattung führt der Pastor oder die Pastorin ein seelsorgliches Gespräch mit den Angehörigen, bei dem auch Inhalt und Ablauf der Trauerfeier zur Sprache
kommen. Im sonntäglichen Gottesdienst wird für den Verstorbenen oder die Verstorbene und für die Angehörigen Fürbitte gehalten werden.

Einmal im Jahr (in der Regel am Ewigkeitssonntag) wird der Verstorbenen im Gottesdienst namentlich gedacht.

Ein Todesfall in der Familie - Leitfaden

Ein Todesfall in der Familie - Ein Leitfaden von Pastor Florian Schwarz

 

Wenn ein Todesfall eintritt, gibt es viel zu tun. So viel, dass die Trauer dabei kaum Platz findet.

Wir möchten Ihnen ans Herz legen, sich schon mit dem Thema Tod und Beerdigung auseinander zu setzen, bevor sie einen Verlust erleiden, bzw. damit Ihre Hinterbliebenen wissen, was Sie sich für ihren eigenen Abschied gewünscht haben.

Wir haben für Sie einen Leitfaden erstellt, was alles zu tun ist, wenn ein Todesfall in der Familie eingetreten ist. Der Leitfaden steht hier für Sie zum Download bereit.

"Ein Todesfall in der Familie"

KONTAKTE

De van Nguyen

De
van Nguyen
Pastor i. R.
27356
Rotenburg (Wümme)
Tel.: 
(04261) 5560

Pastorin Sabine Krüger

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Gemeindegruppen
Kirchenvorstand
Pastor/-innen
Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
Pastor/-innen
Sabine
Krüger
Pastorin der Stadtkirchengemeinde
Am Kirchhof 8
27356
Rotenburg (Wümme)
Tel.: 
04261 4962

WEITERE INFORMATIONEN

Mitteilungen von Sterbefällen richten Sie bitte an unser

Gemeindebüro

Goethestr. 20, 27356 Rotenburg  

Telefon: (04261) 2927

Telefax: (04261) 4516