Meldungen in der Gemeinde

So ist Kirche hier in der Gemeinde. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Ergebnisse der Wahlen zum Kirchenvorstand

Wahlen für den Kirchenvorstand der Ev.-luth. Stadtkirchengemeinde Rotenburg - Bekanntgabe des Wahlergebnisses

 

Bei der am 11.03.2018 vorgenommenen Wahl zum Kirchenvorstand sind folgende Mitglieder der Kirchengemeinde gewählt worden:

  1. Hilmer Drögemüller (274 Stimmen)
  2. Rolf Rinck (272 Stimmen)
  3. Heidi Kohlmeyer (218 Stimmen)
  4. Anja Glock (201 Stimmen)
  5. Cornelia Mansfeld (186 Stimmen)
  6. Gisela Flake (150 Stimmen)
  7. Ulrich Kiesel (149 Stimmen)
  8. Karin Herrling (115 Stimmen)

+ vier weitere noch zu berufende Mitglieder

 

Zu Ersatzkirchenvorsteherinnen und Ersatzkirchenvorstehern sind in folgender Reihenfolge gewählt worden:

  1. Manfred Horn
  2. Jan Saul
  3. Ralf Kohröde
  4. Edwin Platt

 

Die 8 Personen mit den meisten Stimmen sind heute in den neuen Kirchenvorstand der Stadtkirchengemeinde gewählt worden. Zwei weitere Mitglieder werden noch vom aktuellen Kirchenvorstand berufen werden.  

 

Wir bedanken uns bei allen 12 Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für die Kirchenvorstandswahl aufstellen lassen haben. Ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle Manfred Horn, Jan Saul sowie Ralf Kohröde, die den Kirchenvorstand in der nun zuende gehenden Amtszeit mit ihrem Engagment und ihren Ideen tatkräftig unterstützt haben!

 

Großer Dank gilt ebenfalls allen Gruppen und Personen, die diesen gelungenen Wahltag ermöglicht haben.

 

Noch ein rechtlicher Hinweis:

Jedes wahlberechtigte Gemeindemitglied kann die Wahl durch schriftlich begründete Beschwerde innerhalb einer Woche nach der Abkündigung im Gottesdienst am 25.03.2018 bei dem Kirchenkreisvorstand des Ev.-luth. Kirchenkreises Rotenburg in 27256 Rotenburg, Goethestraße 20, anfechten. Die Beschwerde kann nur darauf gestützt werden, dass die Wahl nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprechend durchgeführt worden ist oder Handlungen, die den anerkannten Wahlgrundsätzen oder dem Wesen einer Wahl zu einer kirchlichen Körperschaft widersprechen, begangen worden sind. Über die Beschwerde entscheidet der Kirchenkreisvorstand.

DATUM

12. März 2018

AUTOR

Webteam
BILDER (1)
Kirche-mit-mir.de
Kirche-mit-mir.de
Kirche-mit-mir.de

KONTAKTE

Stadtkirchengemeinde Rotenburg - Gemeindebüro

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Kirchenbüro
Stadtkirchengemeinde Rotenburg
Gemeindebüro
Am Kirchhof 9
27356
Rotenburg (Wümme)
Tel.: 
(04261) 2927
Fax: 
(04261) 4516
Mobil: 
Öffnungszeiten: Di 10 - 12 Uhr, Mi 17 - 18 Uhr; Do 10 - 12 Uhr (das Kirchenbüro ist über einen Fahrstuhl barrierefrei zu erreichen)